Lorena Denoville ist die „PTA des Jahres 2014“

Lorena Denoville ist PTA des Jahres 2014_20022. September 2014 – PHARMA PRIVAT, die Kooperation der privaten, inhabergeführten Pharma-Großhandlungen Deutschlands, kürte am 18. September auf der Expopharm in München vor rund 150 begeisterten Zuschauern Lorena Denoville aus der Ring-Apotheke in Neumünster zur „PTA des Jahres 2014“.

zur Bildergalerie

„Das war wirklich sehr, sehr spannend, aber jetzt bin ich überglücklich“, sagte die strahlende Gewinnerin Lorena Denoville, die während der vorangegangenen Endrunde die vier Finalaufgaben mit Bravour absolvierte und sich so gegen die zehn anderen Finalist/innen durchsetzen konnte.

Vier Aufgaben bis zum Sieg

Die Finalist/innen mussten einen Wissenstest mit zwanzig Fragen absolvieren, in einem pharmazeutischen Beratungsgespräch zu den Themen Diabetes und Osteoporose die richtigen Hinweise geben und bei einem Verkaufsgespräch der „Kundin“ mit Rückenschmerzen verschiedene Produkte sinnvoll anbieten. Die letzte Aufgabe bestand in der Herstellung einer Salbe. Hier zeigten die PTA dann ihr Rezeptur-Können. Lorena Denoville meisterte die Aufgaben am besten und gewann als frisch gekürte „PTA des Jahres 2014“ 2.000 Euro, ein exklusives Event für ihr Apothekenteam im Wert von 500 Euro und eine Magnumflasche Oppmann Sekt. Vorjahressiegerin Sarah Göhring übergab symbolisch ihre Krone und wünschte Lorena Denoville eine tolle Amtszeit. Platz 2 ging an Barbara Niemeyer aus der Kloster-Apotheke (Haina) und Platz 3 an Steffi Villmeter, Alte Apotheke in Neustadt (Hessen). Beide erhielten einen Pokal, Urkunden und einen Blumenstrauß. Außerdem hatte der Sponsor Haemato Pharm für die drei Erstplatzierten ein iPad Mini zur Verfügung gestellt, die von Jury-Mitglied Dr. Andreas Lemke (Haemato Pharm) überreicht wurden. PHARMA PRIVAT Geschäftsführer Hanns-Heinrich Kehr und Moderator Dr. Stefan Bär (Fagron) sowie die gesamte Wettbewerbsjury lobten alle Finalteilnehmer/innen und bescheinigten ihnen eine sehr gute Leistung und großes Engagement.

Begeisterte Jury

„Auch in diesem Jahr waren die PTA wieder klasse“, sagte Apothekerin Julia Pflegel, Chefredakteurin von Das PTA Magazin und Mitglied der Wettbewerbsjury, bei der Preisverleihung. „Alle elf PTA haben ihre Stärken eingebracht und mit viel Empathie, Charme und Fachwissen die Aufgaben gemeistert. Es war ein sehr enges Rennen, aber am Ende war sich die Jury einig: Lorena Denoville hat uns alle mit ihrer Kompetenz und ihrer souveränen Ausstrahlung überzeugt.“

„Die zweite Runde des Wettbewerbs war wieder ein voller Erfolg und hat vor allem großen Spaß gemacht“, sagte Hanns-Heinrich Kehr, Geschäftsführer von PHARMA PRIVAT, bei der Preisverleihung. „Das gesamte Auftreten unserer Finalist/innen ist eine ausgezeichnete Visitenkarte für den ganzen Berufsstand der PTA und für die Apotheke als qualitativ hervorragendes Fachgeschäft insgesamt!“ Er dankte dem Medienpartner Das PTA Magazin, dem Fachpartner BVpta sowie den Sponsoren Mucos (Wobenzym Plus), Heinrich Klenk, Haemato Pharm, Bayer, Recordati, Nelsons (Rescue) und Fagron ganz herzlich für ihre Unterstützung. „Wir freuen uns sehr, dass viele Partner auch im nächsten Jahr wieder dabei sind, wenn wir die ‚PTA des Jahres 2015‘ suchen.“

Großer Andrang und tolle Finalist/innen

Insgesamt hatten sich 2014 über 300 PTA für den Titel „PTA des Jahres 2014“ beworben. Neben den drei Erstplatzierten hatten acht weitere Bewerber/innen das Wettbewerbsfinale erreicht:
Maria Candels (PTA Schule Trier und Rosen-Apotheke, Trier), Sophie Friedrich (Berlin Apotheke, Berlin), Kevin Hartmann (Receptura Apotheke, Frankfurt a. M.), Nicole Köller (Tiger-Apotheke, Magdeburg), Bianca Meyerhoff (Markt-Apotheke, Norden), Nina Schackmann (Cristall-Apotheke, Bous), Kristin Steffen (Apotheke am Bahnhof, Halberstadt), und Aileen Sternad (Selfkant-Apotheke, Geilenkirchen).

Kompetente Jury hatte bei der Finalrunde viel Spaß mit den kompetenten PTA

Die Mitglieder der Jury waren Kai-Dieter Börner (Senior Marketing Manager, Heinrich Klenk), Angelika Gregor (Vorstandsmitglied, BVpta), Lars Jentsch (Vertriebsleiter Deutschland, Mucos Pharma), Hanns-Heinrich Kehr (Geschäftsführer, PHARMA PRIVAT), Dr. Andreas Lemke (Leiter Qualitätssicherung, Haemato Pharm) und Julia Pflegel (Chefredakteurin, Das PTA Magazin). Jury-Mitglied Thorsten Kujath (Vertriebsleiter, Bayer Vital) wurde beim Finale von seiner Kollegin Andrea Ernst vertreten. Beratend standen der Jury Apothekerin und Betriebswirtin Juliane von Meding (Geschäftsführerin, Azerta) und Apotheker Dr. Stefan Bär (Geschäftsführer, Fagron) zur Seite. Dr. Stefan Bär moderiert darüber hinaus die Finalrunde und die Preisverleihung.

Die nächste Runde: PTA des Jahres 2015 gesucht!

Bei der Expopharm wurde auch die neue Runde für den Wettbewerb 2015 ausgeschrieben: Bereits 148 PTA haben schon ihre Bewerbungen abgegeben und hoffen nun auf die Einladung zum Finale. Alle volljährigen und ausgebildeten PTA können sich auch hier für den Titel „PTA des Jahres 2015“ bewerben.

Weitere Bilder vom Finale und der Preisverleihung finden Sie hier.